AGB

Geltung und Bestimmung

Diese AGB gelten für alle Angebote, welche Mitglieder und Nichtmitglieder vom Verband Schweizer Hypnosetherapeuten mit dem Verband Schweizer Hypnosetherapeuten abschliessen.

Preise

Die angegebenen Preise sind netto, der Verband ist nicht MWST-pflichtig. Leistungsanpassungen und Preisänderungen sind jederzeit, auch ohne vorherige Nachricht, vorbehalten.

Abmeldungen und Rückerstattungen

Bei Ausbildungen, Weiterbildungskursen und Seminare gilt:

Bis zu 30 Tagen vor der Ausbildung, des Weiterbildungskurses oder dem Seminar ist eine Abmeldung jederzeit ohne Kostenfolge möglich. Nach Anmeldeschluss ist das volle Kursgeld zu bezahlen. Ausgenommen sind hier begründete Entschuldigungen, wie z.B. Unfall, Krankheit etc., in diesen Fällen entscheidet der Vorstand, ob die Kosten storniert oder zurückerstattet werden. Ein Rekurs dieses Entscheides ist nicht möglich. Eine Abmeldung muss zwingend schriftlich per Mail oder Fax erfolgen.

Bezahlung

Nach Anmeldung zu einer Ausbildung, einem Weiterbildungskurz oder einem Seminar erhalten Sie eine Bestätigung mit einer Rechnung. Der Betrag ist noch vor Kursbeginn zu überweisen. 

Dateneingabe im internen Bereich

Datenschutz

Alle Mitglieder des Verbandes Schweizer Hypnosetherapeuten akzeptieren bei ihrer Anmeldung das Transparenzprinzip. Alle ihrer angegebenen Angaben erfolgten auf freiwilliger Basis. Die Daten werden auf ihrem Profil für Mitglieder und Nichtmitglieder des Verbandes Schweizer Hypnosetherapeuten sichtbar gemacht. Dritte können so einen Therapeuten in ihrer Umgebung suchen und kontaktieren.

Mitglieder dürfen die Bekanntgabe ihrer Personendaten verbieten (Sperrrecht) oder jederzeit eine einmal gegebene Einwilligung teilweise oder ganz widerrufen.

Jedes Mitglied hat das Recht, beim Verband Schweizer Hypnosetherapeuten Auskunft darüber zu verlangen, ob und welche Daten über sie bearbeitet werden.

Gerichtsstand

Bern ist ausschliesslich Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten. Das Rechtsverhältnis untersteht dem schweizerischen Recht.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen, Stand: 09. Dezember 2014